Vom unbändigen Reiz der Offenlegung

Morgen wird Facebook 15 Jahre alt. Als studentisches Projekt gestartet, greifen heute 2,3 Milliarden Nutzer auf das Netzwerk zu. Immer bedeutender wird dadurch die Frage: Wie verändert Facebook unser Tun? Eine Spurensuche.

Thema-Team: Markus Zottler, Manfred Neuper und Uwe Sommersguter

Distanz wirkt enthemmend. Schon zwei Meter Entfernung zum Gegenüber reichen aus, um Empathie zu verringern. Das stellten jüngst Forscher aus Padua fest und erklärten damit wohl eine Paradedisziplin des Geburtstagskindes.

Morgen wird Faceb

Artikel 25 von 128
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.