Ärger mit dem Irak

US-Präsident Donald Trump hat in Bagdad mit seiner Äußerung für Empörung gesorgt, wonach US-Streitkräfte vom Irak aus „den Iran überwachen“ sollten. „Die irakische Verfassung verbietet die Nutzung des Irak als Stützpunkt, um ein benachbartes Land zu attackieren“, entgegnete der irakische Präsident B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.