Rom

Neun Tote nach Lawinen in Alpen

Bei mehreren Lawinenabgängen sind in Norditalien insgesamt neun Menschen ums Leben gekommen. Nach dem Fund von drei Todesopfern im Aostatal bei Courmayeur nahe der Schweizer Grenze wurde am Montag die Leiche eines weiteren Vermissten geborgen. Insgesamt starben im Aostatal sieben Menschen. Ein 18-Jä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.