Papst: „Entmilitarisiert eure Herzen“

Franziskus fordert bei seinem historischen Besuch in Abu Dhabi ein entschiedenes Eintreten gegen Krieg und Gewalt. Pontifex wirbt für Eintracht zwischen den großen Weltreligionen.

Von Martin Gehlen, Tunis

Papst Franziskus hat alle Religionen aufgefordert, sich „in der gegenwärtigen heiklen Situation der Welt“ zu einem gemeinsamen Bund zusammenschließen. „Es gibt keine Alternative: Entweder wir bauen die Zukunft gemeinsam – oder es gibt keine“, mahnte das katholische Oberhaupt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.