Amazon-Chef: „Ich wurde erpresst“

Zeitung soll im Besitz anzüglicher Fotos von Bezos sein.

Amazon-Chef Jeff Bezos (54) hat dem US-Boulevardblatt „National Enquirer“ Erpressung mit übelsten Methoden zur Last gelegt. Das Blatt habe mit der Veröffentlichung anzüglicher Fotos von Bezos gedroht, falls er die von ihm beauftragten Untersuchungen gegen die Zeitschrift nicht einstellen sollte, erk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.