Graz

Mutter mit 40 Stichen getötet

Ein „Overkill von seltener Monstrosität“ sei die Tat des 32-Jährigen gewesen, erklärte gestern Gutachter Peter Hofmann am Landesgericht Leoben vor dem Geschworenensenat. Der 32-Jährige habe seine 50-jährige Mutter im Mai des Vorjahres in St. Peter-Freienstein mit 40 Messerstichen getötet – während e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.