Nachrichten

Lega gewinnt Regionalwahlen in den Abruzzen

L’AQUILA. Marco Marsilio von der neofaschistischen Partei Fratelli d’Italia wird neuer Präsident der Abruzzen. Sein von der rechten Lega und von Silvio Berlusconis Forza Italia gestütztes Mitte-rechts-Bündnis gewann am Sonntag klar die Regionalwahlen. Stärk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.