Gletscher verlieren 335 Milliarden Tonnen Eis

Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Innsbrucker Glaziologen hat nun berechnet, dass Gletscher rund um den Globus jedes Jahr 335 Milliarden Tonnen Eis verlieren. Alleine diese Gletscherschmelze ließ den Meeresspiegel um 27 Millimeter ansteigen. Damit macht das geschmolzene Eis der Gl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area