Maduro lässt Hilfe aus dem Ausland zu

Angesichts der Versorgungsengpässe in Venezuela hat sich der umstrittene Präsident Nicolás Maduro zur Annahme internationaler Hilfe bereit erklärt. Mit der humanitären Krise hat sich am Abend auch der UN-Sicherheitsrat befasst. Nach Angaben der Vereinten Nationen braucht ein Viertel der 30 Millionen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area