Wikileaks und Assange

2006: Die Internetplattform Wikileaks geht online, veröffentlicht Hunderttausende geheime Dokumente. Schlagzeilen macht die Enthüllungsseite mit brisanten Informationen zum Krieg in Afghanistan oder den diplomatischen Beziehungen der USA.

2010: Der australische Wikileaks-Gründer Julian Assange gerät

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area