Christchurch

Akute Angst und ein Geständnis

Auch vier Wochen nach dem Anschlag auf Muslime im neuseeländischen Christchurch trauen sich die meisten Gläubigen nicht zum Gebet in die betreffenden Moscheen, bestätigt ein Imam. Der Rechtsextremist, der 50 Menschen erschoss, bekannte sich schuldig, sagte aber, er könne sich an nichts erinnern. Er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.