Nach dem Inferno rücken alle zusammen

Nach dem Feuerinferno von Notre-Dame versucht sich die geschockte Grande Nation wieder zu sammeln. Das „Herz des Abendlandes“ wurde schwer beschädigt, es fiel aber nicht.

Das Schlimmste ist verhindert worden“: Mit diesen Worten hat Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron bereits in der Nacht die Lage nach dem schockierenden Großbrand der Kathedrale Notre-Dame de Paris – etwa 1000 Quadratmeter standen in Flammen – zusammengefasst. „Diese Kathedrale, wir werden sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area