Staatstrauer nach Buskatastrophe

Alle 29 Todesopfer offenbar Deutsche. Technischer Defekt möglich.

Bestürzung nach dem verheerenden Busunglück auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira. Nach Angaben der portugiesischen Behörden starben nahe der Ortschaft Caniço 29 deutsche Touristen, das Auswärtige Amt in Berlin ging offiziell von „vielen Deutschen“ unter den Opfern aus. Österreicher sollen nic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.