„Ein Blitz hat den Jet getroffen“

41 Menschen starben bei der Notlandung eines Jets in Moskau. Nach Angaben des Piloten wurde die Maschine vom Blitz getroffen. Moderne Flieger sollten dem aber standhalten.

Von Stefan Scholl, Moskau

Inferno und Überleben waren nur wenige Meter voneinander entfernt. Während riesige Flammen das Heck des 30-Meter-Jets verzehrten, konnten sich Passagiere im Bug über schnell aufgeblasene Notrutschen in Sicherheit bringen. Trotzdem endete die Notlandung einer Aeroflot-Passagi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.