Paris

Aids, Ebola und Malaria eindämmen

Gesundheitssysteme müssen gestärkt werden, um Ebola wie im Kongo einzudämmen. AP

Gesundheitssysteme müssen gestärkt werden, um Ebola wie im Kongo einzudämmen. AP

Die großen Industriestaaten der G7-Gruppe wollen den Ausbruch und die Verbreitung gefährlicher Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria eindämmen. „Die Bekämpfung und die Ausrottung von HIV und von anderen Infektionskrankheiten ist unser gemeinsames Ziel“, sagte der deutsche Gesundheitsminis­te

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.