Liebesgrüße aus Moskau für Europas Rechte

Wahlbeeinflussung, Fake News und Rechtsparteien: Wenn die Einheit Europas unter Beschuss steht, fällt der Verdacht sofort auf Russland.

Rechts und links. Bundeskanzler Sebastian Kurz kam gestern in seinem Statement nach dem Bundesparteivorstand auf die politischen Randströmungen zu sprechen. Die EU-Wahlen seien auf europäischer Ebene eine Richtungsentscheidung: „Wir wollen keinen Rechtsruck auf europäischer Ebene, wir wollen aber au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area