Reykjavik

Islands kleine Namenrevolution

 Symbolbild/Egill Bjarnason

 Symbolbild/Egill Bjarnason

Eine Gesetzesänderung, die vergangene Woche im Parlament verabschiedet wurde, hat die isländische Namenstradition grundlegend verändert.

Ich glaube, dass meine isländischen Landsleute und ich jede Veränderung feiern und begrüßen, die dazu beiträgt, dass sich eine Minderheit normaler und der Gesellschaft zugehöriger fühlt“, sagt Hörur Ernir Heiarsson, ein angehender Jurist aus Reykjavik, zur Lockerung des strengen isländischen Namensg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.