Italienisches Rettungsschiff ignoriert Salvinis Verbot

Die „Alan Kurdi“ mit 65 Bootsflüchtlingen liegt weiter vor Lampedusa, das Rettungsschiff „Alex“ fuhr in den Hafen ein. Salvini tobt.

Das Rettungsschiff „Alex“, ein Motorsegler der italienischen Hilfsorganisation Mediterranea, lief am Samstag trotz eines verhängten Verbots des italienischen Innenministers Matteo Salvini in den Hafen von Lampedusa ein.

Zuvor hatte die NGO Mediterranea auf dem Boot den Notstand wegen einer als unertr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area