Freiburg

Prozess um Gruppenvergewaltigung zeigt Grauen einer Nacht

Diese Oktobernacht vor der Disco wird das Freiburger Landgericht noch länger beschäftigen. Der Prozess dauert bis mindestens Ende Dezember. Fast alle elf Angeklagten schweigen zu den Vorwürfen, die Richter sind auf Indizien angewiesen.

Die 18-Jährige, die im vergangenen Oktober nachts vor einer Diskothek in Freiburg Opfer einer Gruppenvergewaltigung wurde, soll nun am 24. Juli, dem nächsten Prozesstag, aussagen. Sie hat gegenüber Freunden und der Polizei erklärt, sie sei in der Nacht vor der Disco von „mindestens 10 bis 15 Männern

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area