Aldrin und Collins bei Trump

Die beiden noch lebenden Apollo-11-Astronauten Michael Collins (links) und Buzz Aldrin (rechts) wurden zum 50. Jahrestag der Mondlandung von US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus empfangen. Auch Angehörige des 2012 verstorbenen Neil Armstrong waren dabei. AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area