Die „Gäste“ sollen nun wieder gehen

In der Türkei wachsen Ressentiments gegen syrische Flüchtlinge. Neue Verordnung des Innenministeriums spielt dabei eine sehr bedeutsame Rolle.

Mehrere Millionen Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem benachbarten Syrien beherbergt die Türkei. Einst als Gäste begrüßt, werden die Schutzsuchenden jetzt immer häufiger angefeindet.

Die Männer der Verwaltung des Istanbuler Bezirks Esenyurt kamen früh am Morgen, und sie fackelten nicht lange: Mit schwere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area