Washington

US-Notenbank: Zins-Zäsur für neues Wachstum

US-Notenbank-Präsident Jerome Powell. APA/Afp

US-Notenbank-Präsident Jerome Powell. APA/Afp

Notenbank-Chef Powell könnte nach zehn Jahren des ­Zinsanstiegs eine spektakuläre Wende vollziehen.

Seit 2008 kannte der Dollar-Leitzins, festgelegt von der US-Notenbank, nur eine Richtung: nach oben. In neun Etappen hob die Fed den Zinssatz, der als Pulsschlag der Finanzökonomie gilt, von 0,25 im verheerenden Krisenjahr auf 2,25 bis 2,5 Prozent an. Nun dürfte die Kehrtwende vollzogen werden. Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area