Trump wird in Stadt des Blutbads erwartet

Nach der Bluttat im texanischen El Paso soll US-Präsident Donald Trump laut Bürgermeister Dee Margo heute die Grenzstadt besuchen. 22 Menschen starben in El Paso, Trump forderte daraufhin härtere Bestrafung bei Hassverbrechen. Laut einer Umfrage sprachen sich 97 Prozent der Waffenbesitzer für Hinter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area