Hinweise auf rechte Hetzjagden

Neue Ermittlungen des sächsischen Landeskriminalamts (LKA) legen jetzt nahe, dass es bei den rechten Ausschreitungen vor einem Jahr gezielte Jagden auf Migranten in Chemnitz gab. Ein Jahr nach der tödlichen Messerattacke auf einen 35-Jährigen gingen in der sächsischen Stadt zuletzt wieder Hunderte R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area