Die Macht von Putin bröckelt

Die Kreml-Partei verliert in Moskau, behält aber fast überall Oberwasser.

Einiges Russland bleibe die führende politische Kraft im Land, gratulierte sich Dmitri Medwedew, Premierminister und Chef der Staatspartei, am Sonntagabend selbst. Dabei hatten die Wahllokale gerade erst geschlossen. Tatsächlich musste „Einiges Russland“ (ER) beim russischen Einheitswahltag schwere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area