Aufrüstung im Mittelmeer zeigt Wirkung

In Spanien gibt es um 50 Prozent weniger Bootsflüchtlinge. Man setzt auf mehr Grenzsicherung sowie auf Marokko als Migrations-Gendarm.

Mehr Grenzsicherung und mehr Kooperation mit dem Migranten-Transitland Marokko: Das sind die wichtigsten Rezepte, mit denen Spanien gegen die irreguläre Migration am Mittelmeer kämpft. Eine Politik, die dazu beitrug, dass die Zahl der übers Meer nach Spanien gelangenden Flüchtlinge und Migranten deu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area