Wahlkampfaus der Gefängniszelle

Reportage. Tunesien wählt heute einen neuen Präsidenten. Der Favorit ist in Haft, könnte aber trotzdem in der Stichwahl landen.

Langsam verlöscht das Licht. Die Gespräche im Kongresssaal des Hotels Laico von Tunis verstummen. Der Hauptdarsteller betritt die Bühne, die Finger der rechten Hand zum Victoryzeichen gespreizt. Der weiße Hemdkragen ist offen, die Ärmel sind hochgekrempelt. Kein Pult, kein Manuskript, das Mikrofon a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area