Kabul

Präsidentenwahl in Afghanistan: Beteiligung äußerst gering

Bei der Präsidentenwahl in Afghanistan sind trotz massiver Drohungen der Taliban schwere Angriffe ausgeblieben. Dennoch gab es nach Angaben von Behördenvertretern in mehreren Provinzen mindestens drei Tote, weitere 44 Menschen wurden verletzt. Daneben berichteten Wahlbeob­achter am Samstag von Probl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area