Kitzbühel

Pfarrer hat „keine Worte“ für Tragödie

Der Pfarrer von Kitzbühel, Michael Struzynski, kann den Mord an fünf Menschen in der Stadt immer noch nicht fassen. „Ich habe keine Worte dafür. Im Grunde weint jeder, der auf der Straße geht“, beschrieb er die Stimmung in Kitzbühel im APA-Gespräch. Sehr viele Menschen würden derzeit ins Pfarrhaus k

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area