Frankreich ermittelt im Journalistenmord

Knapp zweieinhalb Jahre nach der Ermordung der regierungskritischen Journalistin Daphne Caruana Galizia auf Malta hat auch die französische Finanzstaatsanwaltschaft Vorermittlungen aufgenommen. Im Kern geht es dabei um die Frage, ob Verdächtige in dem Fall Geld aus Frankreich für Bestechung eingeset

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.