International

Eiffelturm evakuiert

23.09.2020 • 15:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Eiffelturm evakuiert

Pariser Eiffelturm evakuiert, Bombendrohung vermutet.

Der Pariser Eiffelturm ist wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Der Vorfall habe sich gegen 11 Uhr am Mittwochmittag ereignet, sagte der Betreiber der berühmten Pariser Sehenswürdigkeit der Deutschen Presse-Agentur. Die Polizei bestätigte einen laufenden Polizeieinsatz wegen der Drohung. Das Gebiet rund um das mehr als 300 Meter hohe Wahrzeichen im Zentrum der französischen Hauptstadt ist Medien zufolge vorsorglich für den Verkehr gesperrt worden.

Die Sehenswürdigkeit sei evakuiert worden, nachdem ein Mann “Allahu Akbar” geschrieben haben soll. Das berichten mehrere Medien auf Twitter. Die Polizei hat diese Angaben jedoch nicht bestätigt. Französische Medien schreiben zudem von einem unbekannten Anrufer, der mit einer Bombe gedroht haben soll. Sie soll im Gebäude platziert sein.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.