International

“Ich möchte nichts von diesem Mist hören”

19.10.2020 • 18:42 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
"Ich möchte nichts von diesem Mist hören": Das Interview von Tova O'Brien mit Jami-Lee Ross
“Ich möchte nichts von diesem Mist hören”: Das Interview von Tova O’Brien mit Jami-Lee Ross Newhub

Die neuseeländische Journalistin Tova O’Brien rüffelt Corona-Leugner.

Jami-Lee Ross, einer der führenden Köpfe der neuseeländischen Partei “The Advance New Zealand” hat derzeit kein leichtes Leben: Bei der Wahl hat seine Partei den Einzug ins Parlament nicht geschafft. Die Wähler haben offenbar die Wahlstrategie abgestraft, die vor allem auf Falschinformationen zum Coronavirus in den Sozialen Medien bestand. Zu Gast beim neuseeländischen Sender Newshub, versuchte er nun neuerlich seine Botschaft anzubringen. Doch er hat nicht mit der verbalen Schlagfertigkeit seines Gegenübers Tova O’Brien gerechnet: “Ich möchte nichts von diesem Mist hören”, unterbricht sie an einer Stelle die Ausführungen des Politikers, nachdem Sie ihm vorgeworfen hat, bestimmte Wählergruppen gezielt mit Fehlinformationen und Hysterie zu beliefern.

Die Aufzeichnung wurde auf Twitter gestellt und ging dort sofort viral. Vor allem in Medienkreisen wurde das Interview und die Reaktion von O’Brien gefeiert. Journalist Glenn Greenwald bezeichnete das Interview sogar als “Meisterklasse”:

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.