International

Nach 63 Jahren: Paar starb am selben Tag

20.12.2020 • 14:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Lorenzo Borgognoni und seine Frau Letizia Galvani
Lorenzo Borgognoni und seine Frau Letizia Galvani Privat

“Meine Eltern haben sich bis zuletzt gegenseitig unterstützt.”

Zwei Eheleute aus der Adria-Stadt Riccione, die seit 63 Jahren verheiratet waren, sind am selben Tag gestorben. Lorenzo Borgognoni (90) und seine Frau Letizia Galvani (86) wurden zusammen am Freitag beigesetzt, berichtete die Tageszeitung “Il Resto del Carlino”.

Borgognoni, der an mehreren Krankheiten litt, erlag am vergangenen Dienstag einer Covid-19-Erkrankung. Er hatte sich im Krankenhaus mit dem Coronavirus infiziert. Lorenzos Frau starb zwölf Stunden später in einer Klinik, in der sie wegen Alzheimer behandelt wurde.

“Meine Eltern haben sich bis zuletzt gegenseitig unterstützt. Auch in den letzten Jahren, in denen sie krank waren, haben sie sich stets gegenseitig geholfen”, berichtete Giorgio Borgognoni, eines der drei Kinder des Paares. Auch ein Mailänder Ehepaar, das seit 63 Jahren verheiratet war, war im November am selben Tag am Coronavirus gestorben.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.