International

De Vries stirbt bei Flugzeugabsturz

14.11.2021 • 13:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Glen de Vries
Glen de Vries AP

US-Weltraumtourist war mit William Shatner ins All geflogen.

Einen Monat nach seinem Flug ins All an der Seite von “Star Trek”-Darsteller William Shatner ist der US-Weltraumtourist Glen de Vries bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen. Ein Kleinflugzeug mit dem 49-Jährigen an Bord stürzte knapp hundert Kilometer westlich von New York in der Gemeinde Hampton Township im US-Bundesstaat New Jersey ab, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Bei dem Unglück, das sich bereits am Donnerstag ereignete, starben zwei Menschen. Die US-Luftfahrtbehörde FAA nahm die Ermittlungen zu dem Absturz auf.

Mit Shatner ins All geflogen

De Vries war am 13. Oktober gemeinsam mit dem 90-jährigen “Captain Kirk”-Darsteller Shatner und zwei weiteren Weltraumtouristen mit einer Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos ins All geflogen.