International

Shanghai plant Corona-Lockerungen

17.04.2022 • 14:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Shanghai hatte am 28. März einen Lockdown für Teile der Stadt und am 1. April für das gesamte Stadtgebiet verhängt
Shanghai hatte am 28. März einen Lockdown für Teile der Stadt und am 1. April für das gesamte Stadtgebiet verhängt APA/AFP/HECTOR RETAMAL

Wirtschaftsmetropole Shanghai bereitet Lockerungen vor.

Die chinesische Wirtschafts- und Finanzmetropole Shanghai bereitet nach Reuters-Informationen eine Lockerung der verhängten Corona-Beschränkungen vor. Ziel sei es, bis Mittwoch die Ausbreitung des Virus außerhalb von Quarantäne-Zonen zu stoppen, sagten zwei Insider. Dafür sei es erforderlich, dass die Behörden Testungen beschleunigen und positiv getestete Personen in Quarantäne-Zentren einweisen, hieß es in einer Rede eines örtlichen Repräsentanten der Kommunistischen Partei.

Reuters konnte das Manuskript der auf Samstag datierten Rede einsehen. Shanghai hatte am 28. März einen Lockdown für Teile der Stadt und am 1. April für das gesamte Stadtgebiet verhängt.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.