International

Dolly Parton mit 100-Millionen-Preis geehrt

14.11.2022 • 13:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Dolly Parton bei der Introduktion der Hall of Fame in Los Angeles am 5. November
Dolly Parton bei der Introduktion der Hall of Fame in Los Angeles am 5. November Invision/AP

“Ich werde mein Bestes tun, gute Dinge mit diesem Geld zu machen”.

Country-Musikerin Dolly Parton ist von Amazon-Gründer Jeff Bezos und seiner Lebensgefährtin Lauren Sanchez für ihre wohltätigen Verdienste ausgezeichnet worden. Die 76-jährige Sängerin dürfe auswählen, an welche Organisation das Preisgeld von 100 Millionen Dollar (rund 97 Millionen Euro) gespendet werde, erklärte Sanchez bei der Preisverleihung. Parton schrieb am Sonntag auf Twitter: “Ich werde mein Bestes tun, gute Dinge mit diesem Geld zu machen.”

Die elffache Grammy-Gewinnerin, die erst vergangenes Wochenende in Los Angeles in der Ruhmeshalle des Rock ‘n’ Roll aufgenommen wurde, bekam den sogenannten Courage and Civility Award für ihr großes und langjähriges Engagement, wie Bezos betonte. “Was sie für Kinder, Bildung und so viele weitere Dinge getan hat, ist einfach unglaublich.”

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.