Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

„Wir sehen unsals ewiges Opfer“

Interview. Heute wählen die Ungarn ihr Parlament. Hier spricht der Schriftsteller György Dalos über Viktor Orbán und die fragile Demokratie in seinem Heimatland, über die Ängste seiner Landsleute und die Last der Geschichte. Von Stefan Winkler

Herr Dalos, Sie leben schon seit vielen Jahren in Berlin. Haben Sie manchmal Heimweh nach Ungarn? GYÖRGY DALOS: Berlin ist kein Exil und ich bin kein Emigrant. Anders als die vielen Exilungarn, die ich kennengelernt habe, kann ich jederzeit nach Budapest fahren. Ich bin zufrieden. Nicht alle haben d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.