„Österreichs Politikversagt beim Klima“

Interview. Durch die klimapolitische Tatenlosigkeit drohe Österreich ins internationale Abseits abzugleiten, sagt der Klimaforscher Gottfried Kirchengast. Es fehlen klare Signale, die Wasserstoff-Pläne hält er für „Irreführung der Bevölkerung“. Von Günter Pilch

Das Vorjahr war in Österreich das wärmste der Messgeschichte, der heurige Juni der heißeste je registrierte. Mit welchem Gefühl beobachtet der Klimaforscher die Entwicklung?

Gottfried Kirchengast: Ich forsche ja zu globalen Satellitenmessungen, die uns zeigen, wie der Treibhausgasanstieg weltweit for

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.