Begegnungen

Bei sich selbst ankommen

Alexandra „Aja“ Zischg (41) ist Sängerin und arbeitet als Vocalcoach beim Jazzseminar in Dornbirn.

Wie beginnen Sie den Tag?

Alexandra Zischg: Ich richte für meinen Sohn ein Frühstück. Am liebsten hat er am Morgen Palatschinken, ich esse meist ein Müsli. Anschließend meditiere ich.

Was ist für Sie Luxus?

Zischg: Freie Zeit zu haben sowie die Möglichkeit, sein Leben selbst gestalten zu können.

Wer ist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area