Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

3000 Euro Finderlohn für Martin Walsers Tagebuch

überlingen. Martin Walser hat sein Tagebuch auf einer Zugfahrt von Innsbruck nach Friedrichshafen verloren. „In rotes Leinen gebunden. Drin kein Name, keine Adresse. Ich hatte ja nicht vor, es liegen zu lassen“, sagte der 85-jährige Walser. Schriftsteller könnten nicht reisen ohne zu schreiben. „Und dann lässt du so ein Reise-Tagebuch, lässt du ein aufgeschriebenes Leben im Zug liegen.“ Zwar habe er versucht, mit dem Verlust klarzukommen. „Du erlebst: Wenn etwas verloren ist, entsteht ein Gefühl. Nichts entwickelt sich in uns zu solcher Deutlichkeit wie Verlorenes“, sagte Walser. „Aber nur das Verlustgefühl nimmt zu, das Verlorene selbst bleibt verloren.“ Er frage sich, ob jemand mit seinen Aufzeichnungen dazu etwas anfangen könne. „Mit meinen auf über 200 Seiten notierten Romanplänen oder mit dem Entwurf eines Essays über ‚Liebe ohne Sex und Sex ohne Liebe‘?“ Der Rowohlt-Verlag biete dem möglichen Finder eine Belohnung von 3000 Euro.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.