Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Holocaust-Schicksale auf Google Cultural Institute

warschau. Das Museum der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau und das Museum der Geschichte Polens sind seit Mittwoch in einem weltweiten Online-Kulturprojekt vertreten: Sie stellen Beiträge zur Geschichte des Holocaust in Polen auf die Plattform Google Cultural Institute. „Das 20. Jahrhundert war das dunkelste Kapitel in der Geschichte Europas. Ohne Auschwitz (zu kennen) lässt sich das Drama dieses Jahrhunderts nicht begreifen“, sagte Piotr Cywinski, Direktor des Museums Auschwitz, bei der Vorstellung des Projekts in Warschau. Das Museum des ehemaligen deutschen Vernichtungslagers zeigt in dem Internet-Auftritt Einzelschicksale – etwa die Geschichte polnisch-jüdischer Familien oder die Liebesgeschichte von Mala Zimetbaum und Edek Galinski, die sich in Auschwitz ineinander verliebten und zu fliehen versuchten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.