Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Komponieren mit neuer Software

st. pölten. Eine an der Fachhochschule St. Pölten ent­wickelte Software ermöglicht es, Musik für Filme und Games unkompliziert selbst zu komponieren. Das Software-Framework „Gemma“ stieß auf internationalen Konferenzen in Laibach und Korfu auf großes Interesse.

Der Kompositionsprozess beginnt, indem Nutzer die einzelnen Szenen des Bildmaterials (Film, Video oder Spiel) semantisch beschreiben. Sie können dabei aus einer Vielzahl an Möglichkeiten wie „Liebe“ oder „Krieg“ oder „Tod“ auswählen. Diese Begriffe werden mit einer eigens entwickelten „Clip Library“ verglichen, die 500 Szenen von 250 Blockbustern wie „Madagaskar“ oder „Matrix“ enthält.

Die Komposition erfolgt dann auf Basis mathematisch formulierter Gesetzmässigkeiten von Kompositionen. Das fertige Musikstück darf lizenzfrei verwendet werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.