Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Komponist Francis Burt verstorben

Wien. Der 1926 in London geborene Komponist Francis Burt, der seit den 50er-Jahren in Österreich gelebt hat, ist am 3. Oktober im Alter von 86 Jahren im steirischen Hartberg verstorben. Das gab die Musikuniversität Wien gestern bekannt. Von 1973 bis 1992 war Burt Professor für Komposition an der Musikuniversität Wien, wo er von 1989 bis 1991 das Institut für Elektroakustik leitete.

Zwischen 1948 und 1951 studierte Burt Komposition an der Royal Academy of Music London und Berlin. Seit 1956 lebte er in Wien. Sein Werk umfasst Bühnenwerke wie die Opern „Volpone“, „Barnstable“ und „Mahan“. „Ich schreibe jetzt in einem Stil, der in irgendeiner Weise von elektronischer Musik beeinflusst ist: schwebend, mit nur wenig spürbarem Puls, jedoch mit Klangbändern, -flächen und einer zunehmenden Überlagerung von Linien zu einem polylinearen Gefüge“, charakterisierte Burt seine Musik. 1978 wurde Burt mit dem Würdigungspreis für Musik ausgezeichnet, 1981 mit dem Preis der Stadt Wien für Musik, 1992 mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.