Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Felicitas Hoppe bekommt Büchnerpreis

darmstadt. Ihre Werke erregen Aufmerksamkeit. Die Liste ihrer Auszeichnungen ist ansehnlich. Nun erhält die Schriftstellerin Felicitas Hoppe den renommierten Georg-Büchner-Preis.

Es ist der Höhepunkt der Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung: Die Schriftstellerin Felicitas Hoppe bekommt heute für ihr „erzählerisches Universum“ den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis 2012 überreicht. Er gilt als wichtigste literarische Auszeichnung Deutschlands. Die Akademie ehrt die 51-Jährige zum Abschluss der diesjährigen Tagung im Staatstheater Darmstadt.

Bei der Zuerkennung des 61. Georg-Büchner-Preises im Mai bezeichnete die Jury den Band „Picknick der Friseure“ (1996) als Hoppes Aufbruch „in ihr vielstimmiges Werk“. Die in Berlin lebende Autorin habe in ihren Werken „Grundfragen eines ‚postmodernen‘ Daseins mit freier und befreiender Fantasie durchgespielt“. Hoppe war „absolut überrascht und überwältigt“ von ihrer Auszeichnung. Der Georg-Büchner-Preis sei der „schönste und renommierteste Literaturpreis in Deutschland“.

Auf der Liste der Preisträger finden sich einige der renommiertesten Autoren der deutschsprachigen Literatur. Zu ihnen zählen Gottfried Benn (1951), Erich Kästner (1957), Günter Grass (1965), Heinrich Böll (1967), Hermann Kesten (1974) sowie Christa Wolf (1980) und Friedrich Dürrenmatt (1986). Im vergangenen Jahr ging die Auszeichnung an Friedrich Christian Delius.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.