Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Filmklubs

Der Letzte der Ungerechten

„Mit seinem fast vierstündigen Interviewfilm, den man zweifelsohne zu den großen Filmen dieses Jahres zählen muss, rehabilitiert Lanzmann nicht nur den Wiener Rabbiner Benjamin Murmelstein, der als einziger ‚Judenältester‘ den Holocaust überlebte, sondern öffnet auch einen neuen Blick auf Adolf Eichmann.“ (Walter Gasperi)

■ TaS-Kino im Kino Rio in Feldkirch, Sonntag, 9 Uhr, Montag und Dienstag, 28 Uhr.

Zwei Leben

Als 1989 die Mauer fällt, reist Katrine eilig nach Ost-Berlin, während sie ihrer Familie in Norwegen einen anderen Aufenthaltsort vorschwindelt. „Ein spannendes, kunstvoll in Szene gesetztes Drama, das sich in seinem Zuschnitt bei Agententhriller und Melodram bedient.“ (film-dienst)

■ TaS-Kino im Kino Rio in Feldkirch, Mittwoch, 18 Uhr, 16. Jänner, 20.30 Uhr, 17. und 18. Jänner, 22 Uhr.

Fahrtwind

Die Beine haben Lust aufs Meer, meint die Filmemacherin. Also bricht sie auf. Ohne Ziel – denn nur so merkt man, wo man wirklich ist. Die Reise ins Blaue führt über Bulgarien nach Rumänien, in die Ukraine, nach Georgien, Aserbaidschan und Kasachstan. Am Weg entstehen Momentaufnahmen, eine Art Architektur- und Menschen-Memory. Es ist eine faszinierende Annäherung an das, was nach der Heimkehr nicht mehr adäquat wiedergegeben werden kann.

■ Filmforum im Metrokino Bregenz, heute, 20 Uhr, Samstag, 22 Uhr.

Jeune & Jolie

Kurz vor ihrem 17. Geburtstag schläft die hübsche Isabelle im Sommerurlaub das erste Mal mit einem Jungen. Mit Beginn des neuen Schuljahres verabredet sie sich über das Internet mit Männern, die sie für Sex bezahlen.

■ Filmforum im Metrokino Bregenz, Mittwoch, 20 Uhr, 17. Jänner, 22 Uhr.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.