Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

kurz notiert

Bild wieder restauriert

London. Nach 18 Monaten mühseliger Restaurierung ist seit gestern in der Tate Modern in London wieder das Bild „Black on Maroon“ des Künstlers Mark Rothko zu sehen. Ein junger Mann hatte es in einer angeblichen Kunstaktion vor eineinhalb Jahren mit schwarzer Tinte beschmiert. Er wurde dafür inzwischen zu zwei Jahren Haft verurteilt. Experten mussten sich durch die diversen Schichten von Öl, Pigmenten und Harz arbeiten, um das abstrakte Gemälde wiederherzustellen. Die schwarze Tinte der Schmiererei hatte die Leinwand bis zur Rückseite durchtränkt.

Zwei Gurlitt-Testamente

München. Beim Amtsgericht München sind am Dienstag zwei Testamente vom 9. Jänner und 21. Februar dieses Jahres von Cornelius Gurlitt eingegangen, wie Gerichtspräsident Gerhard Zierl sagte und: „Die Testamente ergänzen sich.“ Im zweiten würden einige Konkretisierungen vorgenommen. Ein Notar aus Baden-Württemberg habe die Testamente übersandt. Das Kunstmuseum Bern als Erben bestätigte er nicht. „Zum Inhalt werde ich nichts sagen.“ Nach Angaben des Museums hat Gurlitt das Haus als Alleinerben für seine Sammlung und seinen übrigen Besitz eingesetzt.

Museumsleiterin entlassen

paris. Wegen Missmanagementvorwürfen und Verzögerungen bei Sanierungsarbeiten ist die Direktorin des Picasso-Museums in Paris, Anne Baldassari, am Dienstag entlassen worden. Die 52 Millionen Euro teure Sanierung des Museums zieht sich mittlerweile fünf Jahre hin. Die Wiedereröffnung ist auf September verschoben worden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.