Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Regenbogen rund um den Globus

Linz/venedig. Die oberösterreichische Lichtkünstlerin Waltraut Cooper will anlässlich des Gedenkjahres 2014 ihre „Regenbogentrilogie“ mit einem weltumspannenden Projekt komplettieren: Gebäude rund um den Globus sollen am 11. November in den Spektralfarben erstrahlen und ein Symbol für den Frieden darstellen. Ihre Pläne stellt Cooper bei der am 7. Juni beginnenden Architekturbiennale in Venedig vor. Cooper ist schon das dritte Mal bei der Biennale vertreten. Dort zeigt sie neben einer Lichtinstallation und anderen Lichtkunstarbeiten wie ihrer „Digitalen Poesie“ auch die „Regenbogentrilogie“. Geplant ist, dass die Gebäude am 11. November drei Tage lang erleuchtet werden. Die Künstlerin hat den Termin ausgesucht, weil es der Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs ist. „Und die beste Antwort auf den Weltkrieg ist der Weltfrieden.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.