Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Opernfestspiele mit vier Millionen in der Kreide

wiener neustadt. Die Opernfestspiele St. Margarethen im Burgenland, die am Montag am Landesgericht Wiener Neustadt den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt haben, sind mit rund vier Millionen Euro überschuldet. Die Insolvenzursachen liegen laut Gläubigerschutzverband in steigenden Kosten, weil man dem „anspruchsvoller werdenden Publikum auch ein angemessenes Rahmenprogramm mit Gastronomie und umfassendem Komfort bieten musste“. Dazu komme, dass die Aufführungen stark witterungsabhängig seien und daher die Zahl an Veranstaltungen voriges Jahr rückläufig war. Kürzlich sollen auch hohe Abgaben- und Beitragsnachforderungen gestellt worden sein. Die diesjährige Opernproduktion „Aida“ soll nicht gefährdet sein – es ist geplant, das Unternehmen fortzuführen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.