Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Albertina: Nachfragen beim Fälscher

Wien. Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder möchte Kontakt zu dem verurteilten Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi aufnehmen, um herauszufinden, ob eventuell weiterhin eine Beltracchi-Fälschung in dem Museum ausgestellt ist. In der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ hatte der Fälscher kürzlich behauptet, dass er erst „letztens“ eines seiner Bilder in der Albertina gesehen habe. In der „Presse“ sagte Schröder daraufhin, dass es sich dabei um einen liegenden Frauenakt von Max Pechstein in der Ausstellung „Expressiv! Die Maler der Brücke“ (2007) gehandelt habe. Um sicherzustellen, ob der Fälscher tatsächlich dieses Bild gemeint hat, will der Museumsdirektor nun den Fälscher kontaktieren.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.