Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Bregenz

Von der Übermacht desVaters: Gastspiel „Aus“

Peter Raab in „Aus“. Peter Wagner

Peter Raab in „Aus“. Peter Wagner

Das klagenfurter ensemble ist mit „Aus“ im Theater ­Kosmos zu Gast. Es geht um eine Vater-Sohn-Beziehung.

Im Rahmen der Theaterallianz, mit welcher sich sechs österreichische Theaterhäuser kooperativ zusammenschließen, ist im Theater Kosmos ein Gastspiel zu sehen: Am 6. und 7. März wird die Produktion „Aus“ des klagenfurter ensemble aufgeführt. Das monologische Stück wurde vom Kärntner Schriftsteller Alois Hotschnig für den Darsteller Peter Raab verfasst.

Raab arbeitet sich laut Begleittext „in seiner Rolle als Sohn eines mit archaischen männlichen Selbstbildern behafteten Vaters in eine Sprache hinein, die ihn genauso in schmerzhafte Gewissheiten zwingt wie ohnmächtig vor sich hertreibt“. „Die Empfindungen eines Mannes in Anblick auf seinen bettlägerigen Vater“ sind ein wesentlicher Teil des Stücks. Der Sohn führt mit dem im Koma liegenden Vater ein Gespräch, stellt Fragen, die dieser nicht beantworten kann. Daraus entsteht „ein Stück über das innere Empfinden eines Sohnes, der sich nicht der Übermächtigkeit des Vaters stellen konnte“.

Musik. Der Monolog wird durch szenische, musikalische und lichttechnische Elemente von Regisseur Peter Wagner auf einer bewusst karg gehaltenen Bühne in Bewegung gebracht. Durch Sprache soll ein Handlungsraum entstehen, der durch die Bassklarinette von Ensembleleiter Gerhard Lehner eine weitere Gefühlsebene herstellen soll. Wagner ist in den Bereichen Literatur, Regie, Film und Musik tätig.

„Aus“ sei „ein starkes Stück“, urteilte Karin Waldner-Perutschig in der „Kleinen Zeitung“.

„Aus“ von Alois Hotschnig. Eine Produktion des klagenfurter ensemble. 6. und 7. März, 20 Uhr im Theater Kosmos. Infos und Karten: theaterkosmos.at.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.